Serbske ludowe zastupnistwo
Sorbische/wendische Volksvertretung

Mühlrose/Miłoraz bekommt wieder eine Zukunft

Am 30.06.2020 fand vor dem Landtag in Dresden eine Kundgebung von Umweltverbänden für den Erhalt der vom Bergbau bedrohten sächsischen Dörfer Mühlrose/Miłoraz, Obertitz und Pödelwitz statt. Der Aufruf der Umweltverbände sowie die Plakataktion der Ortsschilder für jedes der 250 der Braunkohle zum Opfer gefallenen Dörfer erfolgten unterstützt durch Sejm-Akteure zweisprachig deutsch/schleifersorbisch. Wir Unterzeichner hatten ebenfalls öffentlich zur Unterstützung der Kundgebung aufgerufen. Die Kundgebung wurde durch Hagen Domaška zweisprachig moderiert.

Am Rande der Kundgebung waren wir im Gespräch mit Umweltstaatssekretär Dr. Gerd Lippold sowie der Landtagsabgeordneten Antonia Mertsching aus Weißwasser/Běła Woda. Beide äußerten sich optimistisch für die Zukunft Mühlroses.

Die anschließend stattfindende Sachverständigenanhörung im Landtag zeigte klar, dass die Kohle unter Mühlrose/Miłoraz selbst im ungünstigsten Szenario des Kohleausstiegs nicht mehr benötigt wird. Eine Abbaggerung wird deshalb nicht stattfinden.

Trotzdem will die LEAG, dass Mühlrose/Miłoraz vollständig umgesiedelt wird. Die Begründung dafür sind die geringeren Kosten für die LEAG im Vergleich zu sonst notwendigen kostenintensiven Emissionsschutzmaßnahmen wegen des näherkommenden Tagebaues.

Wir fordern deshalb Politik und LEAG auf, offiziell auf das Ziel der Abbaggerung zu verzichten und den Bleibewilligen eine Zukunft im Ort zu ermöglichen. Wegzugswillige Mühlroser sollen jedoch weiterhin unterstützt werden.

In diesem Zusammenhang begrüßen wir, dass die Domowina auf ihrer letzten Bundesvorstandssitzung in Schleife/Slěpe ebenfalls kritisch die Notwendigkeit der Abbaggerung Mühlroses/Miłoraz hinterfragt hat. Wir freuen uns, dass Domowina und Serbski Sejm jetzt bei diesem Thema stärker an einem Strang ziehen, um sorbisches/wendisches Kulturgut zu erhalten und Mühlrose/Miłoraz eine Zukunftsperspektive zu geben.

Čornak, Tomaš; Kosyk, Jan; Krawc, Měrćin; Pjacec, Jadwiga; Pjeńk, Kito; Pjeńkowa, Edith; Wylem-Keł, Hanzo

Zurück